Living Document

Unter “living document” versteht man ein Dokument, das nicht statisch im Sinne von abgeschlossen ist, sondern permanent verändert, angepasst und erweitert wird. Ein Beispiel hierfür sind Wikipedia-Artikel. Vorteile von living documents sind, dass sie aktuell gehalten werden können und sich entlang der Bedarfe und Erkenntnisse der Nutzer:innen entwickeln. Allerdings gibt es auch ein paar Nachteile: living documents müssen permanent kuratiert werden und sind leichter anfällig für gezielte Manipulationen. Problematisch kann außerdem die Versionierung und Zitationsfähigkeit sein.

Beitrag erstellt 2

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben