Living Document

Unter “living document” versteht man ein Dokument, das nicht statisch im Sinne von abgeschlossen ist, sondern permanent verändert, angepasst und erweitert wird. Ein Beispiel hierfür sind Wikipedia-Artikel. Vorteile von living documents sind, dass sie aktuell gehalten werden können und sich entlang der Bedarfe und Erkenntnisse der Nutzer:innen entwickeln. Allerdings gibt es auch ein paar Nachteile: living documents müssen permanent kuratiert werden und sind leichter anfällig für gezielte Manipulationen. Problematisch kann außerdem die Versionierung und Zitationsfähigkeit sein.

Beitrag erstellt 12

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben