vDHd2021 bei RaDiHum20: Simple Image Presentation Interface (SIPI) – Bilder IIIF kompatibel speichern und publizieren

Für diese Folge der vDHd2021 Sonderstaffel haben wir mit Julien A. Raemy vom Data & Service Center for the Humanities (DaSCH) in Basel gesprochen. Nach seiner Vorstellung präsentiert uns Julien ab Minute 1:46 das Konzept für seinen vDHd2021-Beitrag: Das DaSCH hat die Software SIPI entwickelt – das ist ein IIIF-fähiger Webserver und diese Software will Julien auf der vDHd demonstrieren, die wesentlichen Funktionen erläutern und dann darüber diskutieren. “IIIF” steht für International Image Interoperability Framework und es handelt sich dabei um einen Standard zur Ausgabe von Bilddaten, der sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Datenstandards in den Digital Humanities überhaupt entwickelt hat.

Ab Minute 3:50 kommen wir noch konkreter auf den Ablauf der Veranstaltung zu sprechen. Zunächst soll SIPI erklärt, seine wesentlichen Funktionen demonstriert und seine Vorzüge herausgestellt werden. Eventuell wird es im Anschluss einen kurzen Hands-on-Teil geben, dies hängt aber von der Gruppe der Teilnehmenden ab. In der nachfolgenden Diskussion haben die Teilnehmenden nicht nur die Möglichkeit Fragen zu SIPI und seinen Funktionen zu stellen, sondern können auch Feedback geben, welches daraufhin perspektivisch in die Weiterentwicklung von SIPI im DaSCH münden soll.
Über die Anmeldemodalitäten sprechen wir ab Minute 5:26. Die Veranstaltung findet am 31.05. von 10 bis 12 Uhr statt – eine Anmeldung ist überein Google Formularnoch bis zum 28.05. möglich. Es sind alle Interessierten eingeladen! Primär richtet sich die Veranstaltung allerdings an Menschen, die im GLAM-Bereich oder in IT-Abteilungen arbeiten, sowie Forschende. Weitere Informationen zum Event finden sich auf der vDHd2021-Webseite.

Beitrag erstellt 12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben