RaDiHum20 präsentiert: einige Workshop der DHd2023

Heute geht sie los, die DHd2023!! Wir sind schon total eingestimmt und freuen uns schon sehr auf die Events!

Heute und morgen finden die Workshops in Belval (Luxemburg) statt, bevor es dann am Dienstag Abend per Shuttlebus nach Trier geht. Wir haben allen Organisator:innen von Workshops die Möglichkeit gegeben, uns eine kurze Beschreibung ihres Workshops zuzuschicken. Diese sechs Beiträge haben wir für euch zusammengestellt und hoffen, dass wir euch damit ein wenig die Autofahrt/Zugfahrt nach Belval versüßen können.

Für die Beiträge bedanken wir uns ganz herzlich bei:

  • Manuel Hunziker, Waltraud von Pippich und Berenike Rensinghoff (Workshop 1a: 3D- und 4D-Modellierung in den Digital Humanities),
  • Jonathan (Workshop 3: Algorithmen anwenden – algorithmisch denken),
  • Maria Hinzmann (Workshop 7: SPARQL für (digitale) Geisteswissenschaftler:innen – Querying Wikidata und die MiMoTextBase),
  • Mareike (Workshop 8: GitMA oder CATMA für Fortgeschrittene),
  • Johanna Störiko (Workshop 9: Semantic Web und Linked Open Data in den Geschichtswissenschaften)
  • Timo Steyer und Yuliya Fadeeva (Workshop 14: Die perfekte digitale OA-Publikation).
Beitrag erstellt 53

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben