FAIR

Mit “FAIR” sind in der Wissenschaft i. d. R. die “FAIR Data Principles” gemeint. Es handelt sich dabei um Grundsätze, die Forschungsdaten, ihre Erhebung und Speicherung aufweisen sollen, um nachhaltig zu sein. Das Akronym löst sich durch “Findable” (Auffindbarkeit), “Accessible” (Zugänglichkeit), “Interoperable” (Interoperabilität) und “Re-usable” (Nachnutzbarkeit) auf. Berücksichtigt werden dabei technische, organisatorische und rechtliche Aspekte von (Forschungs)Daten.

Beitrag erstellt 14

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben