vDHd2021 bei RaDiHum20: Vom Bild zum Text – praktische OCR für die DH

Elisabeth Engl stellt die Einreichung der AG OCR vor: Vom Bild zum Text – praktische OCR für die DH. Es handelt sich dabei um eine Workshopreihe, die über fünf Termine verschiedene Aspekte der OCR und Arbeitsschritte in OCR-Projekten diskutiert.

Praktische OCR für die DH

Die Workshopreihe soll wirklich ganz praktisch sein, sagt Elisabeth nach ihrer Vorstellung ab Minute 1:40. Es geht darum, was OCR eigentlich ist, wie die Methode funktioniert und wie eine potentielle Anwendung und Verarbeitung der Ergebnisse aussehen kann. Es wird fünf Sitzungen geben. Dabei ist das erste Treffen in der ersten Eventwoche der vDHd zum allgemeinen Kennenlernen gedacht: Die AG stellt sich und aktuelle Tools vor und sammelt die Bedarfe der Teilnehmenden.

Ab Mai werden drei Sitzungen stattfinden, bei denen es dann ans Eingemachte geht. Die zweite Veranstaltung widmet sich der Vorstellung zweier Beispielprojekte: OCR-D und OCR4all. Um Transkription, Training und Nachkorrektur wird es im darauf folgenden Treffen gehen. Abgeschlossen werden die drei Sitzungen mit einem Hackathon mit Unterstützung durch die Mitglieder der AG am von den Teilnehmenden selbst mitgebrachten Material. In Eventwoche 2 im September findet ein Abschlusstermin statt, an dem erneut über die angesprochenen Themen diskutiert wird und offene Fragen gestellt werden können.

Weitere Schwerpunkte

Elisabeth erhofft sich allerdings auch einen Fortschritt bei der Vernetzung und der gemeinsamen Arbeit von OCR-Projekten, wie sie ab Minute 8:10 schildert. Als weiteres Ziel beschreibt sie die Öffnung der AG für weitere Mitwirkende. Da die aktiven Mitglieder derzeit eher aus dem Entwicklungsbereich kommen, wünscht sie sich mehr mit Nutzenden ins Gespräch zu kommen. Sie sieht es als eine der zentralen Funktionen der AG an, eine Plattform für beide Seiten zu bieten, miteinander zu kommunizieren und das Potential von OCR gemeinsam auszuloten. Daher darf gerne jede*r teilnehmen, der/die ein Interesse am Thema hat; Grundkenntnisse, konkreter Anwendungsfall oder ein fachlicher Hintergrund in den DH sind nicht erforderlich.

Anmeldung

Ab Minute 11:20 sprechen wir über die Anmeldung zur Workshopreihe: Es gibt zwar keine Frist, um aber besser einschätzen zu können, wer sich für welche Teilaspekte genau interessiert, bitten die Veranstaltenden um eine Eintragung in die Mailingliste der AG und eine kurze Anmeldung per Mail an christian.reul(at)uni-wuerzburg.de.

Diese Folge zitieren: Geiger, Jonathan; Kolodzie, Lisa; Schumacher, Mareike und Toschka, Patrick: "vDHd2021 bei RaDiHum20: Vom Bild zum Text – praktische OCR für die DH," in: RaDiHum 20, 17. März 2021, https://radihum20.de/ocr-fur-die-dh/, date accessed: 13. Juni 2021.
Beitrag erstellt 13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben