Experiment Schwarmintelligenz - ein #vDHd2021 Workshop

vDHd bei RaDiHum20: Experiment Schwarmintelligenz

In dieser RaDiHum20-Folge der vDHd-Sonderstaffel interviewen wir Johanna Eigner und Vanessa Hannesschläger zu ihrem Workshop mit dem Titel “Experiment Schwarmintelligenz: Workshop zur Lösung von TEI-Markup-Fragen in der digitalen Edition von Peter Handkes Notizbüchern”. Dabei geht es um das gemeinsame Brainstorming zu Spezialproblemen bei der TEI-Annotation der Edition von Handkes Notizbüchern.

Peter Handkes Notizbücher als Ausgangsmaterial

Ab Minute 2:19 wird das Grundkonzept des Workshops erklärt. Das Kooperationsprojekt zwischen dem Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek und dem Deutschen Literaturarchiv Marbach hat eine digitale Edition der Notizbücher des Literaturnobelpreisträgers Peter Handke zum Ziel. Als Datenmodell des erst im Februar (2021) begonnenen Projekts soll TEI verwendet werden, doch hier ergeben sich zahlreiche sehr spezielle Fragen die Modellierung betreffend. Daher ist die gesamte DH-Community gefragt! Wer sich mit Ideen für die notwendigen Speziallösungen beteiligen möchte, ist herzlich zum Workshop eingeladen.

Die Problemstellungen sind in zwei Blöcke aufgeteilt: einmal das strukturelle und einmal das semantische Markup. Das Material ist aufgrund seiner (nicht zuletzt auch physischen!) Beschaffenheit nicht nur für die Germanistik, sondern auch für zahlreiche andere Fachdisziplinen interessant.

Alle sind herzlich eingeladen! Das Motto lautet: Schwarmintelligenz!

Auf die technischen Teilnahmevoraussetzungen kommen wir ab Minute 6:17 zu sprechen. Grundsätzlich sind alle Interessierten herzlich eingeladen, sich bei dem Workshop einzubringen, unabhängig von technischem Vorwissen. Besonders gern gesehen sind allerdings Nachwuchswissenschaftler*innen und TEI-Expert*innen. Im Zentrum steht die Diskussion über konkrete Annotationsmöglichkeiten. Die Arbeitsgrundlage (also die Notizbücher) ist dabei bereits digitalisiert, allerdings noch nicht veröffentlicht, sodass die Arbeit an exklusivem Material erfolgt.
Der Workshop findet am Mittwoch, den 28.04.2021 von 9:30 bis 12:30 Uhr statt, die Anmeldung erfolgt über handke-notizbuecher@onb.ac.at, wobei auch eine spontane Teilnahme möglich ist. Der Workshop wird als MS Teams Meeting stattfinden, der Link ist schon jetzt verfügbar.

Beitrag erstellt 15

Ein Gedanke zu „vDHd bei RaDiHum20: Experiment Schwarmintelligenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben